MesoPoration

Wo die Wirkung von Massagen, Masken und Cremes aufhört, dort beginnt MesoPoraration- Therapie.  Eine gute Nachricht  für  Alle Personen, die etwas Intensives gegen Falten, müde, falle  Haut, Unreinheiten und Narben tun wollen.

Ein  Experte  für  alle diese Fälle  ist die MesoPoration-  Therapie.  Nadellos  entspannen die müden Elastischen- und Kollagenfaser, perfekt gestrafft, den Teint natürlich geglättet. Dieses Programm übersteigt die Möglichkeiten herkömmlicher Kosmetik bei weitem, weil es auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse individueller Hautpflege eingeht und mit Erfolg jegliche Problemhaut optimal versorgt. Die Produkte sind in Zusammenarbeit mit Dermatologen entwickelt und getestet und basieren auf sorgfältig ausgewählten Wirkstoffen mit hervorragenden Anwendungseigenschaften. Aufgrund der nachgewiesenen hervorragenden Wirkungsweise der  Aktiv Konzentrate greifen die Kunden vertrauensvoll und langfristig auf das Produkt zurück.

 

Die eingeschleusten Aktiv Wirkstoffe sollen vor allem revitalisieren und regenerieren. Die Haut bekommt deutlich mehr Spannkraft und wird glatter. Die Effektivität der Anwendung ist der traditionellen Mesotherapie mit oberflächlichen Injektionen überlegen, weil eine deutlich feinere Einschleusung der Wirkstoffe gewährleistet ist.

Es stehen  verschiedene  Wirkstoff-Konzentrate für die verschiedenen Behandlungsareale zur Verfügung. Jedes Konzentrat enthält eine höchst effiziente Wirkstoffformel, die das jeweilige Hautproblem gezielt angeht.

 

Methode

Mit der nicht invasiven Methode der Elektroporation entstehen kurzfristig (so lange die Anwendung dauert) zusätzliche Poren in der Haut sowie eine umkehrbare Durchlässigkeit von Zellmembranen. Die Membran wird durch den Einfluss eines elektrischen Feldes soweit destabilisiert, dass durch elektrostatische Kräfte (Ionisation) Wasser in die Membran gedrückt wird. Solange das Feld anliegt, können diese als „Elektroporen“ bezeichneten wässrigen Kanäle sich ausdehnen. Der Transport von hochdosierten Wirkstoffkonzentraten in die Haut wird möglich.